BlogDortmundSoziales

Sondersitzung des Landtags: Das Virus bekämpfen

Entschuldigung, aber das wusste meine Oma schon und ihre auch: Auf den Sommer folgt der Herbst und dann der Winter. Und die Wahrscheinlichkeit sich zu erkälten ist dann auch größer. Liegt auch daran, dass es im Herbst immer kälter ist als im Sommer und im Winter kälter als im Frühling…..

Ja, so wie es Euch jetzt geht, geht es mir auch immer öfter – übrigens immer dann, wenn ich den Ausführungen unseres Ministerpräsidenten Armin Laschet über seine Vorstellungen zur Bewältigung der Corona-Pandemie lausche. 

Nein, ernsthaft und bitte der Situation angemessen: Unsere Ideen für die Bewältigung der Pandemie liegen auf dem Tisch.

Und unser Fraktionsvorsitzender Thomas Kutschaty hat sie heute in der Sondersitzung des Plenums auch eindrucksvoll und plausibel vorgestellt.

Wir setzen auf eine geänderte Teststrategie, Entlastung der Gesundheitsämter, Überarbeitung des bisherigen Ampelsystems, Durchführung eines Schulgipfels und Finanzhilfen für die Bereiche, die von diesen Maßnahmen besonders betroffen sind. 

Und eins ist auch klar: Nur durch das Vertrauen und nur durch die Akzeptanz der Menschen, die in unserem Land leben, können die Maßnahmen erfolgreich durchgesetzt werden. 

Deshalb ist unsere Solidarität gefragt. Lasst uns zusehen, dass die Infektionszahlen sinken und die Maßnahmen Anfang Dezember wieder entschärft werden können, sodass die Menschen, die in der Gastronomie und im Tourismus arbeiten, wieder ihrer Beschäftigung nachgehen können.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund ✊🏼✊🏼

Bei Interesse schaut doch mal unter: https://www.spd-fraktion-nrw.de/wp-content/uploads/2020/10/20201028_Pandemiebewaeltigung.pdf

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.