Blog

Neuer Wahlkreis-Newsletter erschienen

Die dritte Pandemiewelle hat uns erreicht. Und sie wird uns mit voller Wucht treffen, denn die neues Virus-Varianten bergen ein höheres Risiko als das bisherige Covid-19-Virus. Umso ärgerlicher ist es, dass die Landesregierung nach dem Impfchaos am Anfang des Jahres nun auch in Sachen Schnelltests und Schulöffnungen noch mehr Chaos stiftet als dass sie Orientierung schafft. Übernehmen dann aber andere in der Bekämpfung der Pandemie Verantwortung, wie es zuletzt auch Dortmund tun wollte, dann setzt Armin Laschet zum Gegenangriff an: alles nur Wahlkampfgetöse. Aber von wem eigentlich? Von den verzweifelten Kommunen oder doch eher vom neuen CDU-Vorsitzenden, der im Kanzlerfindungsduell immer mehr den Kürzeren zieht.

Da kommt dann auch die Maskenaffäre zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Sich als Abgeordneter an den Bürger*innen zu bereichern, so etwas macht man nicht. Daher brauchen wir endlich schärfere Regeln in Bezug auf Transparenz und Lobbyismus in den Parlamenten – auch im Landtag. Für mich von Anfang an eine Selbstverständlichkeit. Hier auf meiner Internetseite informiere ich ausführlich über meine Einkünfte und meine ehrenamtlichen Nebentätigkeiten.

Der März war aber auch der Monat der Gleichstellung. In der „Frauenkampfwoche“ habe ich mich vielerorts für Entgeltgleichheit und mehr Teilhabe von Frauen an politischen Entscheidungen eingesetzt. Die Anhörung zum Paritätsgesetz zeigte zudem: ein solches Gesetz ist mit unserer Verfassung vereinbar.

Über diese Themen, was ich darüber denke und was mich sonst noch in den letzten Monaten in Landtag und Wahlkreis beschäftigt hat, darüber informiert die neue Ausgabe meines Wahlkreis-Newsletters. Ich wünsche Euch eine interessante Lektüre!

Jetzt heißt es, ein paar Tage runterschalten und Kraft tanken für die nächsten Monate. Ich wünsche Euch ein frohes Osterfest! Bleibt gesund!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.